Digitales Diktiergerät OLYMPUS DS-330 Digitales Diktiergerät DS-3000 von Olympus
Willkommen | Telearbeit | Diktiergeräte | Impressum
Olympus digital | Konferenzmitschnitte | Kostenvergleich | AGB
Olympus: DS-3000 | DS-2000 | DS-330 | DS-660 | Olympus digital

DS-330 - Digitales Diktiergerät von Olympus

Das digitale Diktiergerät DS-330 von Olympus stellt als Festspeichergerät den stark verbesserten Nachfolger des Modells DS-320 dar. Die veränderte Bezeichnung verweist auf eine im LongPlay-Modus um 10 Minuten verlängerte Aufzeichnungskapazität, weitere Unterschiede stellen sich - im Arbeitsalltag - in erster Linie als Verbesserungen im Handling dar: Die Tastenanordung des DS-330 ist dem Spitzenmodell DS-3000 entlehnt, so dass es trotz extrem kleiner Abmaße sehr gut in der Hand liegt und sich bereits nach sehr kurzer Zeit "blind" bedienen läßt.

Digitales Diktiergerät OLYMPUS DS-330Das Gerät, das mit einer Hybrid-CD für Windows und Macintosh ausgeliefert wird, zeichnet mit einem internen Fixspeicher von 16 MB auf, der Aufzeichnungen von bis zu 330 Minuten ermöglicht. Danach muß der Speicher an PC oder Laptop ausgelesen werden. Die Übertragung auf den PC erfolgt durch Anschließen des DS-330 durch die mitgelieferte Docking-Station, die an USB angeschlossen wird. Alternativ kann der Anschluß, z.B. im mobilen Einsatz, auch direkt - mittels USB-Kabel - erfolgen.

Das DS-330 richtet sich, anders als das DS-3000, eher an den Diktierenden, der mit der Zeit gehen will und den Umstieg auf ein zukunftssicheres digitales System plant, ohne dass Diktieren zu seinem vornehmlichen Tagesgeschäft gehört. Die optionale Zubehörpalette umfaßt auch hier verschiedene Mikrofone für unterschiedliche Einsatzbereiche, einen fußschalterfähigen Schreibarbeitsplatz sowie Netzteil etc.

Eine funktionierende Sprachaktivierung ermöglicht das freihändige Diktieren, der aktivierbare Konferenzmodus ermöglicht die Aufzeichnung von entfernt sitzenden Sprechern.

Aufgezeichnet wird im zukunftssicheren dss-Format, einem Standard, der von Olympus gemeinsam mit Philips und Grundig entwickelt wurde und eingesetzt wird. Die Sprachdateien sind hervorragend komprimiert, so dass 20 Minuten Sprache nur ca. 1 MB Speicherplatz benötigen. Dies ermöglicht das kostengünstige Versenden der Sprachdateien z.B. an Ihre Schreibkraft, welche die Diktate wie gewohnt mit Kopfhörer und Fußschalter abhören kann. Durch einfaches "Speichern unter" können die Dateien zudem in den offenen WAVE-Standerd gewandelt werden.

Mittels IBM ViaVoice Pro oder einer Dragon Systems Spracherkennungssoftware können die Diktatdateien in Text umgesetzt werden. Das DS-330 in Verbindung mit dem erhältlichen Geräuschreduktionsmikrofon, dem verbesserten Sprachchip, einer eingebauten Geräuschunterdrückungsfunktion und seiner olympus-typischen hohen Sprachqualität bietet hierfür hervorragende Bedingungen. Für das Training einer Spracherkennung wird ein analoges Verbindungskabel zur Soundkarte mitgeliefert.

Das DS-330 ist für alle Anwender optimal, die regelmäßig diktieren, ein Diktiergerät jedoch nicht zu den wichtigsten Arbeitsmitteln zählen. Für Vieldiktierer ist das inzwischen verfügbare DS-660 die eindeutig bessere Wahl. Dieses Diktiergerät kann doppelt solange speichern und partiell Löschen. Darüber hinaus gehört die netzwerkfähige DSS Player PRO Software zum Lieferumfang.

Features:

  • 330 min. Aufnahmezeit, DSS (Digital Speech Standard)-Dateiformat für hohe Datenkomprimierung
  • Bearbeitungsfunktionen; Einfügen, Überschreiben, Löschen, Schreibschutz
  • Folgende Betriebssysteme werden unterstützt:
    Windows 98/98SE/ME/2000/XP und MAC OS9/OSX
  • 5 Ordner für jeweils bis zu 199 Sprachdateien
  • Schnellwiedergabe (beim "normalen" Vorlauf)
  • Langsamwiedergabe (beim "normalen" Vorlauf)
  • "Clock function" -> Uhrzeit, Datum, Termin-/Alarmfunktion
  • Index-Funktion, bis zu 16 Indexe pro Datei
  • einstellbare Mikrofonempfindlichkeit, Rauschreduktionsfunktion für klare Sprachqualität
  • Kopfhörerbuchse für konzentriertes, abhörsicheres Abspielen
  • Mikrofonbuchse für Nutzung externer Rauschreduktions-Mikrofone
  • Verbindung mit mitgelieferter USB Docking Station für schnellen Datentransfer zum/vom PC oder Macintosh
  • optional Spracherkennung möglich (z.B. IBM ViaVoice)

DAZ Diktiertechnik GmbH • Lindenstr. 18 • 10969 Berlin • Tel.: 030-259 31 720 • Fax: 030-25931721 • Mail: info@teledock.de • © Copyright 2008: DAZ Diktiertechnik GmbH • HRB: 113124 • USt-ID: DE259297823