Digitales Diktiergerät OLYMPUS DS-2000 Digitales Diktiergerät DS-3000 von Olympus
Willkommen | Telearbeit | Diktiergeräte | Impressum

Olympus digital | Konferenzmitschnitte | Kostenvergleich | AGB

Olympus: DS-3000 | DS-2000 | DS-330 | DS-660 | Olympus digital

DS-2000 - Digitales Diktiergerät von Olympus

Während das DS-3000 unbestritten ein für jeden Anwendungsfall optimales Diktiergerät darstellt, eignet sich das das digitale Diktiergerät DS-2000 von Olympus aufgrund eingeschränkter Netzwerkfunktionalität und Email-Unterstützung als Diktiergerät für den semi-professionellen Bereich sowie als Aufnahmesystem für Konferenzen, Vorlesungen oder Interviews. Hier ist es allerdings durch seinen geringeren Preis sehr konkurrenzfähig - abgesehen von der mitgelieferten Karte, der Einschränkungen der Software-Version und der mangelnden Möglichkeit, direkt in den PC zu diktieren, ist das DS-2000 weitgehend baugleich mit dem DS-3000.

OLYMPUS DS-2000Mit dem optional erhältlichen professionellen Konferenzmikrofon wird das DS-2000 zum idealen Aufnahmesystem für alle Aufnahmesituationen, bei denen der Diktierende nicht direkt in das Gerät spricht: Die Aufzeichnung von Interviews funktioniert ebenso perfekt wie der Mitschnitt von Vorlesungen an der Uni, von Pressekonferenzen oder Vorstandssitzungen. Dabei können die entstandenen Sounddateien (die optionale 128-MB-Karte ermöglicht immerhin 44 Stunden Aufnahme am Stück) vom Laptop oder PC sofort an eine Schreibkraft oder Spracherkennung übergeben werden.

Das Gerät zeichnet auf SmartMedia-Karten auf, die Übertragung auf den PC erfolgt entweder durch Anschließen des DS-2000 mit dem mitgelieferten USB-Kabel an den PC oder über das Einlesen der Karte mittels optional erhältlicher Adapter (Kartenleser, PCMCIA-Adapter, FlashPath-Diskettenadapter).

Das Gerät nimmt im zukunftssicheren dss-Format auf, einem Standard der von Olympus gemeinsam mit Grundig entwickelt wurde und eingesetzt wird. Die Sprachdateien sind hervorragend komprimiert, so dass 20 Minuten Sprache nur ca. 1 MB Speicherplatz benötigen. Dies ermöglicht das kostengünstige Versenden der Sprachdateien per eMail oder im Firmen-Netzwerk z.B. an Ihre Schreibkraft, welche die Diktate wie gewohnt mit Kopfhörer und Fußschalter abhören kann.

Mittels IBM ViaVoice Pro oder einer Dragon Systems Spracherkennungssoftware können die Diktatdateien direkt in Text umgesetzt werden. Das DS-2000 bietet mit seiner hohen Sprachqualität, dem erhältlichen Geräuschreduktionsmikrofon und der einzigartigen Möglichkeit, direkt in den PC zu diktieren, hierfür optimale Bedingungen

Features:

  • mit 16 MB SmartMedia inklusive für bis zu 320 Minuten Aufnahmezeit,
    bis zu 44 Stunden Aufnahme high-quality .dss Audio möglich (mit einer 128 MB-Karte)
  • DSS Player 2000 Software für Mac und Windows inklusive
  • einfachste PC-Verbindung mit eingebauter USB-Schnittstelle zum Übertragen
    der Dateien und Versand im Internet
  • LCD Display zeigt Aufnahme-Nr., Dauer, verbleibende Zeit, Funktionsstatus, Datum und Zeit
  • Bearbeiten: Einfügen, Überschreiben
  • Löschen: alle Dateien, ausgewählte Datei, Ordner
  • 3 Ordner mit bis zu 199 Aufnahmen, Benennung der Diktate mit 8 Zeichen
  • Voice Activation: Aufnahme nur wenn Sie sprechen
  • Indexmarken setzen
  • Benutzerkennung (ID) zur leichten Autor-Identifikation, Sie können bis zu 10 Kennungen vergeben
  • Kopfhörerbuchse für konzentriertes, abhörsicheres Abspielen
  • Mikrofonbuchse für Nutzung externer Rauschreduktions-Mikrofone
  • Fast-Playback: 50 % schneller als in Echtzeit
  • optional Spracherkennung möglich (z.B. IBM ViaVoice)

DAZ Diktiertechnik GmbH • Lindenstr. 18 • 10969 Berlin • Tel.: 030-259 31 720 • Fax: 030-25931721 • Mail: info@teledock.de • © Copyright 2008: DAZ Diktiertechnik GmbH • HRB: 113124 • USt-ID: DE259297823